Die drei Säulen zum besseren, gesunden und fittem Ich! TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Besinnen wir uns also auf unsere natürlich, genetisch korrekte Lebensweise müssen wir dabei also drei Säulen beachten die das ganze stützen! Ernährung, Bewegung und unseren Geist! Widmen wir uns nun den Grundzügen der ersten Säule, der Ernährung!

Wusstet ihr, dass es Ackerbau erst seit rund 10 000 Jahren gibt? Vorher war es unserem Körper, abgesehen von etwas Urkorn, dass eher aus Not verzehrt wurde, gänzlich unbekannt! 10 000 Jahre sind für unsere genetische Entwicklung etwa so lange, als würdet ihr ne viertel Stunde auf den Bus warten! Bis dahin waren Kohlenhydrate etwas, dass unser Körper kaum bekam! Deshalb sind vor allem Kohlenhydrate aus Getreide und Zucker, etwas was uns gar nicht gut bekommt! Ich höre schon den Aufschrei, der soeben durch die Reihen der Vegetarier und Veganer geht! Ich persönlich, bin der Meinung, dass Vegetarier und Veganer Tiere ganz einfach hassen, weil sie ihnen gnadenlos das Futter weg fressen, obwohl es  ihrer Gesundheit nicht zuträglich ist!

Jetzt mal im ernst, der Mensch ist für diese Art der Nahrungsaufnahme nicht gemacht! Pflanzenfresser verbringen die meiste Zeit ihres Daseins mit fressen!  Die sogenannten sekundären Pflanzenstoffe ( in geringen Mengen durchaus gesund) bilden dass Verteidigungssystem der Pflanze vor Feinden! Diese „Waffe“ sorgt dafür, dass nur sehr geringe Mengen von den Vitalstoffen der Pflanze vom Körper aufgenommen werden können! Deshalb verzehren echte Pflanzenfresser unglaubliche Mengen im Verhältnis zu Ihrer Körpergröße um zu bekommen was sie zum gesunden Überleben brauchen! Das Gehirn eines Menschen verbraucht zu viel Energie um diese aus rein pflanzlichen Nahrungsmitteln zu beziehen! Tue ich das aber weil ich „nichts Essen will, was ein Gesicht hat“ (erzählt das mal einem hungrigen Raubtier, das euch gegenüber steht! 🙂 ) dann bildet sich ein Mangel irgendwo in eurem Körper, weil das Gehirn primär mit Energie versorgt wird! Manch einer, wird jetzt denken: „Schwein gehabt, so viel Hirn hab ich nicht!“ Mag sein, dass ihr geistig nicht der hellste Stern am Firmament seit, und Angst habt bald völlig zu erlöschen, aber ihr habt immer noch zu viel Hirn um Veganer oder Vegetarier zu sein!  Da ich überzeugt bin, dass der überwiegende Teil unserer Nahrung aus tierischem Futter besteht und ihr somit den Verdauungstrakt eines Fleischfressers besitzt, gebe ich euch bis Morgen Zeit diesen Artikel zu verdauen!

Leben wie ein Mensch leben sollte!

Was heißt Leben wie ein Mensch leben sollte?

Betrachten wir mal unsere heutige Lebensweise und beginnen wir bei der Nahrung! Ein großer Teil der heutigen Homo sapiens ernährt sich sich von industriell verarbeiteten Lebensmitteln wie Mehl, Zucker, Softdrinks und Fertigprodukten! Gehen wir noch zur Jagd? Nein, ich meine nicht die Jagd nach dem jeweils anderen Geschlecht bei abendlichen Vergnügungen! Ich meine auf die Jagd nach schmackhaften Tieren oder auf die Suche nach leckeren Beeren oder schmackhaften Wurzeln? Nein wir machen uns bestenfalls auf die Jagt nach  Sonderangeboten bei Aldi! Und selbst dorthin nicht hauptsächlich durch unsere Muskelkraft! Wenn jemand zumindest mal das Fahrrad statt dem Auto benutzt, ist das Fahrrad selbstredend ein hippes  E – Bike! Und Mental? Wann kommen wir noch wirklich zur Ruhe, um uns zu entspannen oder uns mit uns selbst zu beschäftigen! Wir sind eigentlich permanent irgendwelchem Stress ausgesetzt!

Und unsere Vorfahren vor tausenden von Jahren! Was taten die so?  Betrachtet man noch heute lebende Urvölker ergibt sich folgendes:

Hauptaugenmerk war die Beschaffung von Nahrungsmitteln! Und zwar nicht indem man den Einkaufswagen durch den Discounter schiebt, während man coole Mucke auf dem MP 3 Player hört, sondern in dem sich die Männer auf die Suche nach Wild machten, während die Frauen essbare Beeren suchten!

Und eine lange Zeitspanne lang wurde diese Jagd auch noch ohne Waffen durchgeführt! Die Tiere wurden von den Männern zu Tode gehetzt! Eine sehr anstrengende Jagd also! Deswegen wurde die übliche Zeit zwischen den Zeiten der Nahrungssuche auch dazu genützt sich zu erholen, gemächlich in neue Gebiete zu wandern oder sich fortzupflanzen!

Und hier beginnt nun das Problem von uns heutigen Menschen! Denn physiologisch haben wir uns seit dieser Zeit nicht sehr stark verändert! Aber unsere Lebensweise und unsere Umwelt in den letzten 150 Jahren doch extrem! Deshalb spricht man heute auch von  sogenannten Zivilisationskrankheiten, weil unsere frühen  Ahnen die gar nicht kannten!

 

Ich hoffe Ihr hört den Groschen jetzt deutlich fallen! Esse ich genetisch korrekt, bewege mich ausgiebig, und habe genügend stressfreie Phasen in denen ich mich um mich und meinen Geist kümmere, bleibe oder werde ich gesund, fit, bin geistig auf der Höhe und damit ein durchaus attraktives Wesen fürs andere Geschlecht!

www.edubility.de

Wer bin ich?

Hallo, zunächst zu mir!

Seit meiner frühsten Jugend betreibe ich Kampfsportarten wie Kickboxen, Thaiboxen und Boxen! Ich arbeite auch als Trainer und habe Profi Deutsche- Welt- und Europameister hervorgebracht! Ich bin 180 cm groß, habe 82 kg und einen  Körperfettanteil von unter 10%. Ich möchte hier Erfahrungen und Ratschläge weitergeben, für alle die es interessiert und denen es vielleicht hilft!

 

Ich war immer der Meinung, dass Training das wichtigste ist um besser zu werden! 2 Trainingseinheiten vier bis sechs mal die Woche waren keine Seltenheit! Ernährung und mentales Training waren eher nebensächlich! Erst als ich älter war und mich ein schmerzhaftes Problem mit einem verkürzten Hüftbeuger schier verzweifeln ließ, suchte ich nach alternativen Möglichkeiten der Heilung und des wieder fit werdends!  Was ich im Laufe der Zeit entdeckte hätte ich nie für möglich gehalten! Jeder von uns kann eine körperliche und geistige Fitness erreichen, die er nie für möglich gehalten hätte!  Kurz zusammenfassen kann man es wohl in dem Satz : Lebe wie ein Mensch leben sollte und ein Großteil körperlicher uns mentaler Probleme werden sich in Luft auflösen! Du kannst dadurch die Person werden, die Du schon immer sein wolltest! Gut nicht jedes hässliche Entlein wird zu schönen Schwann werden, aber das Entlein wird zumindest zur Elite seiner Gattung zählen! Und das ganze mit wesentlich weniger Aufwand als ich je gedacht hätte! täglich werde ich Euch an meinem praktisch erworbenem Wissen teilhaben lassen und Euch helfen Eure gegebenen Entwicklungsmöglichkeiten voll auszuschöpfen! Ich bin kein Arzt oder Heilpraktiker! Alles was ich hier schreibe ist meine persönliche und praktische Erfahrung und ich muss Euch aus rechtlichen Gründen auch darauf hinweisen! Aber praktische Erfahrungen sind oft das Beste!