Gutes Koffein!

Bis 2003 stand es auf der Dopingliste. Drum sind wir alle irgendwie Dopingsünder!. Und können mit persönlicher Erfahrungen über Canello Alvarez (Boxer) und Co urteilen Koffein steigert unbestritten die Leistung, zusätzlich wird die Fettverbrennung stimuliert.

Wie immer ist die Höhe der verabreichten Dosis entscheidend. Leistungssteigerung gibt es im Bereich zwischen 1 mg/kg bis zu 6 mg/kg. Dosen über 3 mg/kg bringen allerdings kaum mehr.. Über 6 mg/kg gibt es unerwünschte Begleiterscheinungen wie Zittern, Unruhe, unregelmäßiger Puls, oder auch Herzrasen und Kopfschmerzen. Taurin wirkt dem entgegen! Deshalb enthält jeder Energy Drink Taurin im Grammbereich!

Wir sehen also eine Leistungssteigerung bei einem 80kg-Menschen so bei rund 115 – 230 mg Koffein. Eine Cola bring etwa 25 mg. Nicht besonders viel!

Eine Tasse Kaffee enthält dagegen 50 – 100 mg Koffein. Kaffee, stark gebraut bringt was.

Das Problem ist aber, dass bei Koffein der Gewöhnungseffekt bedeutend ist. Wenn Du täglich Kaffee oder Espresso trinkst, brauchst du immer höhere Dosen. Also sind Pausen erforderlich, dann funktioniert das Doping wieder!

 Koffein ist erlaubtes Naturdoping. Aber auch hier gilt, Das Geheimnis ist die Pause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.