Omega 3 schlägt Antibiotika

Nachdem die Ärzte die Entzündung in meinem Körper nach zwei OP`s nicht in den Griff bekommen haben, habe ich sie selbst bekämpft, auch mit Hilfe von Omega 3.
Nachweislich wirkt eine erhöhte Zufuhr von Omega-3-Fettsäuren ja hemmend auf Entzündungen vieler Art!

Diese sind zwar unglaublich wichtig für uns. Wir brauchen sie, um Infektionen zu bekämpfen und andere Schäden im Körper zu reparieren. Manchmal, wie in meinem Fall bleibt die Entzündung jedoch längere Zeit bestehen, auch ohne dass eine Infektion vorliegt. Daraus kann sich eine chronische (Langzeit-)Entzündung entwickeln. Es ist bekannt, dass langfristige Entzündungen zu fast jeder chronischen Krankheit beitragen können, einschließlich Herzerkrankungen und Krebs .

Omega-3-Fettsäuren reduzieren die Produktion von Molekülen und entzündungs -relevanten Substanzen im Körper wie entzündliche Eicosanoide und Zytokine. Bei mir wirkte es besser als Antibiotika, und tut meinem Körper auch sonst noch allerlei gutes….. Es reduziert Triglyceride, senkt den Blutdruck,verdünnt das Blut und verhindert Blutgerinnsel! Ich nehme täglich mindestens 3 Gramm zusätzlich in Form von Fischöl!

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.