Der innere Schweinehund!

Den hat eigentlich jeder und er drängt sich immer wieder in den Mittelpunkt! Auch bei Profisportlern ist das so ( hab ich ja am eigenen Leib erfahren!) Manchmal ist er nur ganz leise, so dass wir ihn ohne Probleme ignorieren können! Aber manchmal, ja da drängt er sich lautstark in den Vordergrund und erklärt uns detailliert, was wir alles versäumen wenn wir weiterhin so diszipliniert trainieren, oder welche Genüsse unserem Gaumen entgehen, wenn wir auf die „leckeren“ industriellen Kohlenhydrate verzichten!

Es ist nicht einfach einfach darüber hinweg zu gehen was einem der Schweinehund suggeriert, vor allem wenn man mal mental nicht in der stärksten Verfassung ist!

Was mir immer hilft ist eine Frage: Was tue ich, wenn ich das Training ausfallen lasse? Dann komme ich zu dem Schluss, dass es in 90% der Fälle nichts sinnvolles war! Also gehe ich doch lieber ins Training!

Seitdem ich Low Carb lebe und meinem Körper alle wichtigen Micronährstoffe sowie eine Menge Eiweiß zu führe ist mein Schweinehund scheinbar in Rente gegangen!

Schönes WE!

Regeneration – oft unterschätzt!

Wer viel trainiert, gilt als fleißig und hart. Es ist aber eher kontraproduktiv, denn der Körper braucht Pausen, um sich zu regenerieren und zu wachsen.

Die Superkompensation zeigt dir die positiven und die negativen Entwicklungen deiner Leistungsfähigkeit und ist ein zuverlässiger Anhaltspunkt zur Planung der richtigen Belastungs- und Pausenvphasen. Am Zenit einer Superkompensation sollte die nächste Trainingseinheit erfolgen, um den stärksten Effekt zu erzielen. Auf ein gutes Training muss eine exakt abgestimmte Regenerationsphase folgen. Die höhe der Belastung im Training spielt dabei die wichtigste Rolle

Je nachdem, wie hart oder fremd ein Training für dich ist, passt sich der Körper langsamer oder schneller daran an. Nach einem HIT Training benötigen unsere Muskeln
vier Tage, um den Regenerationszyklus zu durchlaufen.

Nur eine vollkommene Regeneration ist die Garantie für Verbesserung. Zu frühe, weitere Belastung lässt dich stagnieren. Dein Organismus benötigt diese Pausen um die Muskulatur und Sehnen zu regenerieren.
Zu erst wird der Körper auf das Ausgangsniveau zurückgebracht und erst dann setzt die Verbesserung ein! Das versteht man unter Superkompensation!

Hilfreich hierbei sind guter Schlaf, eine gute Ernährung mit Eiweiß und Fett. Aber auch Meditation! Eine geistige Entspannung und Ausgeglichenheit helfen bei der Regeneration!

Mikronährstoffe spielen eine wichtige Rolle, Zu wenig Vitaminen, Mineralen und Spurenelemente und der Körper fährt Leistung zurück! Sonne kann ebenfalls helfen. Der Testosteron- und Serotonin-Spiegel erhöht sich, was die Entspannung fördert.

Alles was wir essen, hat direkten Einfluss auf das Immunsystem. Dieses dient nicht nur zur Abwehr von Krankheiten, sondern steuert auch viele Regenerationsprozesse.
Unsere Nahrung liefert dafür die Baustoffe. Der Organismus brauch viel Protein, um die im Training strapazierte Muskulatur zu regenerieren.

Essenziellen Fettsäuren wie Omega 3, die entzündungshemmende Antioxidantien enthalten, wie Nüsse, Beeren, Fisch Eier und hochwertiges Fleisch beschleunigen zusätzlich die Regeneration!

Auch unsere Vorfahren hatten nach anstrengenden Jagdausflügen längere Phasen der Regeneration! Das ist genetisch korrektes Leben!

Ich persönlich habe 4 Trainingseinheiten pro Woche! Einmal HIT Krafttraining, einmal EMS und zweimal intensives Kickboxtraining!

Ketogene Heilung!

Es hat lange gedauert, aber selbst Mediziner kommen zu der Einsicht, dass eine Ketogene Diät,zu heilen scheint . iel besser, als man es bisher überhaupt angenommen hatte!

Überrascht mich überhaupt nicht. Ich habe längst kapiert, dass diese Form der Nahrungsaufnahme gar keine Diät ist, sondern genetisch korrekte Kost für uns darstellt. In den Genen unserer Spezies verankert. Mehl und Zucker sind unserem Körper in dieser Form völlig fremd, sie sind eine Beleidigung für unsere Gene! Falsche Nahrungsaufnahme erzeugt Krankheiten in uns!
Diesen Punkt haben bisher nur sehr wenige verstanden.

Ketogene Ernährung wurde am John Hopkins Hospital wiederentdeckt, so um 1920. Als Weg zur Heilung von Epilepsie. Ging dann aber im Strudel der Zeit wieder verloren!

Einen weiteren, erfolgreicheren Anlauf brachte dann die Atkins Diät. Viel Fett, eine Menge tierischen Eiweiß, sehr wenig Kohlenhydrate. Hat bei Übergewicht sofort funktioniert, wurde dennoch von der Medizin als zu einseitig verteufelt! Die Langzeit-Studien fehlten ja. Zählt die Zeitspanne seit dem Aufleben unserer Spezies den nur so viel wie eine Ostmark zu DDR Zeiten?

Es gibt zahlreiche epidemiologische Studien an Naturvölkere, die viel Fett, vorzugsweise mit Eiweiß und sehr wenig Kohlenhydrate essen. Jederzeit zu überprüfen. Eine „Diät“, die allerlei schwere Krankheiten heilt. Man munkelt sogar, dass kein pharmazeutisches Produkt denselben Erfolg haben wird wie die ketogene Diät.

Zählen wir all die Krankheiten auf, wo genetisch korrekte Kost, also ketogene Diät Heilung mit sich bringt

Epilepsie, Funktionsweise des Gehirns, Alzheimer oder Parkinson, Krebs, Erkrankung der Mitochondrien, traumatische Hirnverletzungen, Autismus, Migräne, Depressionen
Gegen jede einzelne Krankheit wirkt die ketogene Ernährung! Kann man im im Internet nachlesen!

Wenn Du diese Studien aber ließt, wird es dir hinterher kaum noch möglich sein sein, dich in einer Konditorei noch wohl zu fühlen!

Wenn Du jemand mit Zipperlein kennst, lass ihn dass hier bitte lesen!

Bis Donnerstag und schönen Feiertag Morgen!

Testosteron die Stimmung machts…

Testosteron dieses für beide Geschlechter so wichtige Sexualhormon ist abhängig von Deiner Stimmung!
Hast Du seit Wochen ein ernstes Problem , dass dich beschäftigt ,ist in Deinem Kopf wenig Platz für“ Geilheit“. Niedriges Dopamin vermiest die Freude am Austausch von Körperflüssigkeiten! Die positive Kehrseite der Medaille: Dir geht es super, alles läuft beruflich, persönlich und sportlich sehr gut! Das andere Geschlecht wirft dir begehrliche blicke zu! Eine Messung deines aktuellen Testosteronspiegels würde sicherlich positiv ausfallen!

Meistens geht man aber nur zum Arzt, wenn es Wehwehchen gibt! Weil man schon mal da ist, lässt man den Testosteronspiegel testen, und wundert sich wo es denn geblieben ist!
Ein ähnliches Bild zeichnen Wissenschaftler in einer aktuellen Studie. Hier wurde gezeigt, dass der, der sich als Gewinner fühlt höhere Testosteron-Werte hat. Gewinnt man steigen die TestosteronwWerte an. Verlierer haben deutlich schlechtere Werte dieses Hormons!

Die Wissenschaft glaubt, die Paarungsstrategie des Mannes sei hier entscheidend! Deine Gedanken beeinflussen also deinen Testosteronwert unmittelbar, somit hast du es selbst in der Hands ob du Königstiger oder Siamkatze bist!

Für Mann und Frau gilt also, dass die Denkweise die Hormonwerte entscheidend beeinflusst!

Was sage ich immer? denke positiv und alles wendet sich zum Guten!

Du brauchst Kälte!

Kälte gehört zur Evolution!

Wir fangen mal in der Steinzeit an! Der Mensch war ohne Unterlass im Freien an der frischen Luft, und damit jedem Wetter ausgesetzt.

War es draußen warm, musste man schwitzen. Wurde es kalt, musste man sich warme Sachen anziehen, Feuer finden und so wurde der Körper darauf trainiert, mit der Kälte fertig zu werden. Kälte war normal und durfte unseren Vorfahren nicht gleich gesundheitliche Schwierigkeiten machen.

Wir sind nun im Jahr 2018: Der Mensch kann sich immer in beheizten, warmen Häusern aufhalten. Um von A nach B zu kommen, kann er das Auto, oder den Bus nehmen. Die wenigsten Menschen arbeiten noch draußen.

Aber Kälte birgt viele Vorteile für Dich!

Heizung und warmes Wasser aus der Leitung gab es lange Zeit in der Menschheitsgeschichte einfach nicht. Es ist angenehm und bequem, wie es ist, aber deinem Körper fehlt Kälte Kälte ist wichtig für Stoffwechsel und das Immunsystem.

So drohen uns metabolische Erkrankungen, das biochemische Gleichgewichte gerät ins Wanken. konfrontiere deinen Körper täglich mit Kälte! Kälte ist nicht dein Feind, sondern ist Teil einer natürlichen und artgerechten Lebensführung

Es gibt einen Weg, wie du Kälte in deinen Alltag integrieren kannst! Dusche einfach kalt!

60 % aller Deutschen sind übergewichtig oder schlimmer. Wenn du dich Kälte aussetzt, muss Dein Körper Auskühlung verhindern, die Energie dazu komm direkt aus Fett. Für diese Wärmebildung ist ein Protein verantwortlich!

Wenn du regelmäßig kalt duscht und dich der Kälte aussetzt, wirst du etwa 300-400 kcal mehr pro Tag verbrennen!

Es ist dir gewiss bekannt dass kalt duschen gegen Durchblutungsschwäche hilft. Oder auch gegen Krampfadern. Das kannst du auf auf den ganzen Körper ausweiten, deine Durchblutung wird gesteigert, und der Blutdruck verbessert.

Kälte ist auch ein effektiver Weg, Entzündungen zu reduzieren und die Harnsäurewerte zu senken.

Mitochondrien sind die kleinen Kraftwerke in jeder Körperzelle, die die Energie produzieren, die du braucht. Kälte ist für sie ein wichtiger Reiz, um größer und stärker zu werden.

Auch dein Geist profitiert von kalten Duschen! Die tägliche Überwindung dazu gibt Dir Selbstvertrauen!

Kaltes duschen fördert vor allem die Ausschüttung der Hormone: Adiponektin, Irisin und Gonadotropin.

ADIPONEKTIN fördert die Fettverbrennung

IRISIN erhöht das Muskelwachstum!

GONADOTROPIN fördert die Testosteronpruduktion, was auch für Frauen wichtig ist!

Läuft die kalte Dusche schon?

Schönes WE!

Retinol, das bessere Vitamin A!

Vitamin A (Retinol) ist ein fettlösliches Vitamin. Es kommt in fetthaltigen tierischen Quellen vor und kann von unserem Körper effektiver verwertet werden als die Vorstufe, das Beta Carotin. Beta Carotin kommt hauptsächlich in Gemüse vor, und der Körper kann daraus mit Hilfe von Fett Retinol bilden. Vitamin A wird vor allem in deiner Leber und im Fettgewebe gespeichert. Er muss also nicht unbedingt täglich zugeführt werden. Vitamin A, D, und Zink arbeiten zusammen. Ein Mangel an einem dieser Nährstoffe beeinflusst folglich auch den anderen. Weltweit ist ein Vitamin A Mangel weit verbreitet. In unseren Breiten geht Vitamin-A-Mangel mit chronischen Krankheiten einher.

Es hat wichtige Aufgaben im Körper!

Augen und Lichtwahrnehmung: Wird für die Rhodopsin-Synthese benötigt. Es behebt schlechtes Sehen bei Nacht (eigene Erfahrung)!

Es ist wichtig für Immunabwehr und ein Schutz vor Infektionen
Wichtig für die Schleimhäute
Es regelt den Zustand und die Feuchtigkeit der Haut! (Ich verwende keine Cremes mehr!)
Hormonsystemlen
den Genetischen Code, und die fetale Entwicklung und fetales Wachstum
in seiner pflanzlichen Vorstufe hat es antioxidative Funktionen
Es schützt vor dem schädlichen Einfluss freier Radikale (aus Sonnenlicht, Rauch,Entzündungen usw.)

Es braucht Fett um funktionieren zu können! Eine unausgewogene Ernährung, Alkohol, hohes Alter, Schwangerschaft und Stillen erhöhen den Bedarf an Retinol!

Ein Mangel an Retinol führt zu Nachtblindheit, trockene Augen und Bindehautentzündung! Es gibt trockene, schuppige Haut und andere Hauterkrankungen
Trockene und empfindliche Schleimhäute sind ebenfalls Folgen eines Mangels!

Die leistungsfähigste Vitamin A Form ist Retinol! Es hat eine 12 mal stärkere Wirkung als Beta-Carotin. Ich führe täglich 25000 i. E. zu!

B 12 aber nicht der Kampfbomber!

Vitamin B 12 ist ein essenzielles Vitamin, es muss über die Nahrung aufgenommen werden da es dein Körper nicht selbst herstellen kann. Es wird in der Leber gespeichert, dadurch kann ein kurzfristiger Mangel vom Körper ausgeglichen werden. Vitamin B12 kommt größtenteils in tierischen Produkten vor, weshalb Veganer wieder mal die A – Karte haben und deshalb mit Vitamin B12 supplementieren sollten ( oder endlich kapieren, dass wir keine Veganer sind!). Aber nicht nur Menschen mit veganer Ernährung sollten ihren Vitamin B 12-Spiegel überprüfen lassen. Den B 12 Mangel haben fast alle, die meisten wissen es bloß nicht, mehr oder weniger stark ausgeprägt.

Vitamin B12 übernimmt einige wichtige Funktionen in deinem Körper:

Es ist beteiligt an der Bildung der roten Blutkörperchen und wirkt an der Bildung der DNS Zellteilung mit!
es veranlasst die Hüllen . Bildung der Nervenfasern
Es unterstützt die Aufnahme der Folsäure
Es senkt die Homocystein-Konzentration im Blut
Blutgerinnung
Es erleichtert die Eisenverwetung im Körper

Ein guter B 12 Spiegel gibt dir unheimliche Energie und Lebensfreude!

B 12 Bomber brachten den Tod, Vitamin BG 12 spendet Leben!

Bis Donnerstag! Bei uns ist Morgen Feiertag!

Das Trainingsvitamin!

Es gibt ein Vitamin, dass deine athletische Leistung enorm steigern kann! Über dieses Vitamin haben wir schon gesprochen, aber man kann es nicht oft genug abhandeln! Vitamin D reduziert das Verletzungsrisiko und erhöht die Regenerationsfähigkeit. Es verbessert die Muskel- und die Schnellkraft und steigert die Testosteronwerte.

Trotzdem haben über 50% aller Athleten einen Vitamin D Mangel!

Optimale Vitamin D-Werte sind aber ausschlaggebend für deine Leistung, und sollten kontrolliert werden.

Die Arbeit von Vitamin D:

Entzündungen im Muskel werden eingedämmt und er bleibt leistungsfähiger!

Studien zeigen, dass Vitamin D > 5000 I.E. täglich die Sauerstoffaufnahme verbessern kann. Es wurden verbesserte Werte von über 12% entdeckt!

Studien zeigten ebenfalls eine Verbesserung der Sprintfähigkeiten und der Schnellkraft allgemein“

Vitamin D erhöht die Muskelkraft und bei optimalen Vitamin D-Spiegeln wird speziell die Hypertrophie der schnell zuckenden Muskelfasern gesteigert.

Testosteron ist bedeutend für die athletische Performance. Eine Studie aus 2011 zeigt, dass das Testosteron um bis zu 30 Prozent steigt, wenn der Vitamin D-Spiegel auf über 70ng/ml angehoben wird.

90 Prozent der Deutschen haben einen Mangel an Vitamin D. Es sind etwa 90 Prozent der Frauen und über 80 Prozent der Männer. Viele haben sogar einen schweren Mangel.

Meine letzte Messung ergab +145 ng/ ml, da ich gerade einen therapeutischen Selbstversuch mit Vitamin D und K2 an mir durchführe!

Hast du einen guten Spiegel?

Das Gehirn und Cholin!

Wir finden gewisse Rahmenbedingungen in unserem Leben vor! Das hat auch nichts mit Religion etc zu tun. Es ist eine nachprüfbare Tatsache! Öffne ich zwei Fenster verändert sich das Raumklima!
Auch Dein Körper unterliegt solchen Gesetzen und Du kannst sie dir zu nutze machen!

Unsere studierten Mediziner, beschäftigen sich damit oft nicht, für sie heißt die Lösung meist Pharmaindustrie

Die verstehen nicht, dass der Mensch eine „Maschine“ ist, die mindestens 42 Substanzen benötigt um reibungslos zu funktionieren!
!
Cholin als Beispiel

Cholin wirkt! Bei Vergesslichkeit und Unkonzentriertheit oder wenn man sehr gereizt ist! Cholin hilft innerhalb kurzer Zeit! Es macht frisch, wach, hochkonzentriert, lernwillig und man lernt leichter!Hilft auch gegen die „Modediagnose AHDS

Es fördert die innerliche Ruhe und Selbstkontrolle!

Warum macht Cholin das?

Cholin benötigt der Körper um Acetylcholin, den bedeutendsten menschliche Neurotransmitter zu bilden.

Dieser reguliert das komplette parasympathische Nervensystem und das macht dich unweigerlich ruhiger, ausgeglichener und entspannter.
Das Nervensystem verfügt über gewisse Synapsen, die nur mit Acetylcholin funktionieren.

Stichwort Vorderhirn: Dort spielt sich die komplette bewusste Informationsaufnahme wie Konzentration) und Speicherung ab. Und dort gibt es nichts außer Acetylcholin.

Und noch etwas:

Wachstumshormon, oder Somatotropin! Ohne Cholin funktioniert deren Produktion nicht mehr so richtig. oft bewiesen bei schwer gewichtigen Leuten.

Cholin täglich genommen fördert Gehirn und lässt den Hormonlevel deutlich ansteigen!

Also „Cholinst zu schon?“ Schönes WE!

Ein Gesetz der Gesundheit…

lautet, nimm reichlich Omega 3 Fettsäuren zu Dir!

Die beiden wichtigsten Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA spielen eine bedeutende Rolle bei deinem Fettstoffwechsel.
Sie begünstigen eine bessere Insulinaufnahme in deinem Fettgewebe, wodurch der anabole Effekt des Insulinausstoßes viel besser von dir in anaboler Weise genutzt werden kann.
Omega 3 Fettsäuren schützen die Muskeln auch vor Muskelabbau, was zudem einen tollen Effekt auf das Wohlbefinden hat.
Eine hohe Omega-3-Zufuhr auch während des Fettabbaus ist unbedingt notwendig!

Ein Forscherteam aus den USA hat die Auswirkungen von Omega-3 auf die Eiweiß-Synthese und die Signalwege für das Muskelwachstum untersucht.
Die Studie kommt zum Ergebnis, dass „Omega-3-Fettsäuren muskelaufbauende Eigenschaften bei gesunden Erwachsenen und Kindern haben, die Muskel /Eiweiß-Synthese in älteren Erwachsenen sogar verdoppelt!!!!! und zur Vorbeugung sowie zur Behandlung vor Verlußt von Muskelmasse zweckdienlich sind.

Nach 8 Wochen Einnahme von Omega-3 hatte sich die Muskelprotein Syntheserate der Teilnehmer einer weiteren Studie um 34% erhöht was eine Zunahme der Proteinkonzentration und der Muskelmasse zur Folge hatte! Allerdings musst du dazu auch hart trainieren!

Auftretender Muskelkater, der maßgeblich die Regeneration nach dem Krafttraining bestimmt wurde verkürzt!

Durch kleinste Muskelverletzungen oder andere Formen von Stress, immer produziert unser Körper dabei entzündliche Stoffe!
Omega-3 weist diese Stoffe in ihre Schranken und fördert so eine bessere Regeneration was in der Folge ein intensiveres Training ermöglicht.

Omega-3 Fettsäuren soll sogar die Schmerzwahrnehmung von Krafttraining oder Hit und HIIT entstandenen Muskelkater nach der Anstrengung erheblich verbessern.

Ich persönlich nehme 3 g Fischöl täglich zusätzlich zu mir, was auch meinen Blutfluss deutlich verbessert hat!